Maracuja Buttermilch Cheesecake

on

Eine wahre „Geschmacksexplosion“, die sich meiner Tochter beim ersten Bissen eröffnete – und da übertreibt sie gar nicht, dieser Cheesecake ist der absolute Wahnsinn.

Das Rezept habe ich auf der Seite www.knusperstuebchen.net gefunden, da weiß man ohnehin nicht was man zuerst ausprobieren soll. Die Zubereitung wurde auf den Thermomix adaptiert und die Mischung Butterkeks zu Butter für den Boden auf das übliche Verhältnis von 2:1 geändert.

Zutaten:

Für den Boden:
200g Vollkornbutterkekse
3EL brauner Zucker
100g weiche Butter

Für die Creme
180ml Maracujasaft
100ml frischgepressten Zitronensaft (etwa 1 Zitrone)
12 Blatt Gelatine oder 2 Pck. Pulvergelatine
160g Zucker
350ml Buttermilch
200ml Schlagobers
200g Frischkäse (oder 200ml Buttermilch)
Abrieb einer Zitrone

Maracuja-Sauce:
Saft und Kerne von 2 Maracujas
Saft 1⁄2 Orange
Saft 1⁄2 Zitrone
40g Zucker
Mark einer halber Vanilleschote oder 1EL Zucker durch 1EL Vanillezucker ersetzen
1TL Speisestärke
1⁄2 Blatt Gelatine

Für das Schlagobers
80ml Obers
Abrieb 1⁄2 Zitrone
1TL Vanillezucker

Vorbereitung:
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen, eine Tortenform gut einfetten oder Backpapier am Boden einspannen.

Zubereitung:
Für die Bodenmasse die Butterkekse im Thermomix abwiegen und für ca. 5 Sek. / Stufe 10 fein mahlen, Brösel in einen Topf umfüllen. Den Mixtopf auswischen, Butter abwiegen und ca. 3 Min. bei 80 Grad auf Stufe 2 schmelzen lassen. Die Brösel zur Butter hinzufügen und 30 Sekunden auf Stufe 4 gut verrühren.

Die Butterkeksbröselmischung gleichmäßig in die Tortenform verteilen und zB mit einem Löffelrücken leicht andrücken. Danach die Form ins Rohr schieben, 10-15 Min. backen und danach gut auskühlen lassen.

Im Anschluss daran machen wir uns an die Buttermilch-Maracuja-Masse. Zunächst die Gelatineblätter in kaltem Wasser laut Packungsanweisung einweichen. Für das Schlagobers den Schmetterling auf das Messer im Mixtopf stecken, gut gekühltes Obers in den Mixtopf geben und max auf Stufe 4 auf Sicht steif schlagen. Schmetterling entfernen, Frischkäse hinzufügen und 2 Min./Stufe 5 verrühren und umfüllen.

Danach den Zitronen- und Maracujasaft sowie den Zucker in den Mixtopf einwiegen und 4-5 Min. bei 100 Grad Stufe 1 aufkochen lassen, Gelatine ausdrücken und in den Mixtopf geben, weitere 4 Min. / 85 Grad / Stufe 2 rühren, die Masse leicht abkühlen lassen, Buttermilch hinzufügen und  2 Min / Stufe 1 fertig rühren.

Geriebene Zitronenschale, Buttermilchmasse sowie steifgeschlagenes Obers mit Frischkäse vermengen und auf den ausgekühlten Boden in die Springform füllen. Masse über Nacht erkalten lassen.

Zum Grande Finale bereiten wir abschließend die Maracuja Sauce für das Topping vor. Dazu Zitronen-, Organgen- und Maracujasaft mit weißem Zucker im Mixtopf 3 Min. / 100 Grad / Stufe 1 aufkochen lassen. Währenddessen die Gelatine einweichen, ausdrücken, zur aufgekochten Masse hinzufügen und weitere
3 Min. / 100 Grad / Stufe 1 unterrühren bis die Masse leicht eindickt. Die Maracuja-Sauce auf die gelierte Buttermilchmasse gießen und erneut erkalten lassen.

Zum Abschluss den Schmetterling auf das Messer setzen, Schlagobers mit Zitronenschale und Vanillezucker auf Stufe 4 steif schlagen, Torte aus der Form nehmen und Obers mittels Sterntülle am Rand aufspritzen.

Bildquelle: www.knusperstuebchen.net

Schreibe einen Kommentar